• Bekannt aus:

Erster Patient bei Hillside Dental in Sopron nach Grenzöffnung

Sehnsüchtig haben sie auf die Grenzöffnung gewartet. Als es endlich soweit ist, steigen Albina und Erwin Gaus (64) aus Baindt sofort in ihr schickes Wohnmobil und fahren in Richtung Sopron nahe der österreichischen Grenze. Die Reise zur Zahnbehandlung nach Ungarn verbindet das Ehepaar dieses Mal mit einem Kurzurlaub sowie Zwischenstopps in Ybbs an der Donau und am wunderschönen Neusiedler … [Weiterlesen...]

Erster Patient in Ungarn nach Grenzöffnung – Erfahrungsbericht

Seit dem 7. Juni können Patienten aus Deutschland wieder zur Zahnbehandlung nach Ungarn reisen. Rainer Schnappinger (64) aus Neuhaus zögerte nicht lange, als er davon erfuhr und buchte bereits am Tag nach der Grenzöffnung einen Termin für seine Zahnbehandlung in Ungarn. Nur eine Woche später bestieg er die Bahn von Nürnberg über Wien nach Budapest und wurde als erster Patient aus Deutschland in … [Weiterlesen...]

Neu: Unser DeutschlandPaket – einmalig am Markt

Auf der Suche nach einer günstigen Zahnbehandlung haben Sie Zahnklinik-Ungarn.de gefunden und sind nun enttäuscht, dass Zahnreisen nach Ungarn aktuell nicht möglich sind? Das müssen Sie nicht, denn wir haben eine Lösung, bei der Sie nicht zu warten brauchen, bis Reisen nach Ungarn wieder erlaubt sind. Mit unserem neuen DeutschlandPaket können Sie nach Rücksprache mit unseren Ärzten Ihre … [Weiterlesen...]

Interview mit dem Sparkassenverlag

Medizintourismus und das Einsparpotenzial bei Zahnbehandlungen in Ungarn sind regelmäßig Themen in den Medien. Als Markführer für Zahnbehandlungen im Ausland ist Zahnklinik-Ungarn.de dabei die erste Adresse für Journalistenanfragen. So haben Fernseh- und Radiosender wie das ZDF, RTL, rbb und die Deutsche Welle, Zeitungen wie Die Welt, die Stuttgarter Zeitung oder der Kölner Express und Magazine … [Weiterlesen...]

Frau im Leben und plus Magazin berichten über Zahnklinik-Ungarn.de

In den beiden Zeitschriften „Frau im Leben“ und „plus Magazin“, jeweils Ausgabe 1/2020 berichtet Redakteurin Nina Zeller unter der Überschrift „Zum Zahnarzt nach Budapest?“ auf vier Seiten ausführlich über die Preisersparnis bei Zahnbehandlungen in Ungarn. Bis zu 70 Prozent Kostenersparnis „Die Idee ist verlockend: Wer sich in Ungarn die Zähne richten lässt, zahlt bis zu 70 Prozent weniger … [Weiterlesen...]

Schwarzwälder Bote: Preisvorteil, bessere Qualität und schnelle Terminvergabe

„Zahntourismus boomt“ steht auf der Titelseite des Schwarzwälder Boten vom 25. Oktober 2019. Die Gründe dafür liegen laut einer in der Zeitung zitierten Studie klar auf der Hand: „Zahnpatienten, die sich in Ungarn behandeln lassen, sparen gegenüber einer Versorgung mit Zahnersatz in ihrem Heimatland durchschnittlich rund 7.240 Euro. Das ergab eine Umfrage unter 2.550 Medizintouristen.“ Neben einem … [Weiterlesen...]