• Bekannt aus:

Stiftung Warentest testet deutsche Implantologen

Zahnimplantate sind in der modernen Zahnmedizin ein bewährter Ersatz für fehlende Zähne. Doch für Patienten mit Risikofaktoren wie beispielsweise Rauchen oder Paradontitis sind Implantate eher nicht geeignet. Manche Zahnärzte empfehlen sie trotzdem. Wie kompetent sind die Zahnärzte in Deutschland wirklich? Stiftung Warentest wollte es genauer wissen und machte den Praxistest mit 15 Implantologen. … [Weiterlesen...]

Der Heil- und Kostenplan ist die Basis für jede Zahnbehandlung in Ungarn

Bevor eine Zahnbehandlung in Ungarn stattfindet, sollte der deutsche Patient zwingend einen Heil- und Kostenplan zur Genehmigung bei seiner Krankenkasse vorlegen. Der Heil- und Kostenplan oder kurz HKP dokumentiert den zahnärztlichen Befund, die geplanten Behandlungsschritte sowie das Honorar des Zahnarztes und die Laborkosten. Auf Basis des Heil- und Kostenplans entscheidet die … [Weiterlesen...]

Mit bis zu 200 Euro Reisezuschuss nach Budapest

Um unseren Patienten die Reiseorganisation zur Zahnbehandlung nach Ungarn zu reisen zu vereinfachen bieten wir von Zahnklinik-Ungarn.de einen Komplettservice an. Das heisst, Sie sagen uns lediglich, wann und inwieweit Sie eine Ihnen empfohlene Zahnbehandlung durch uns durchführen lassen möchten und alles weitere übernehmen wir für Sie. Wir buchen die Flüge oder die Zugverbindung nach Budapest … [Weiterlesen...]

Sofortimplantat: ja oder nein?

Immer öfter werden Sofortimplantationen beworben. Computerplanung, 3D-Röntgengeräte und Sofortbelastung sind hier die Schlagworte, die Patienten anlocken sollen. Solche Versprechen ohne den Patienten zu kennen sind als unseriös einzustufen. Wir raten Ihnen dringend davon ab, sich auf derartige Angebote einzulassen, denn leider kommen Sofortimplantate für nur sehr wenige Patienten überhaupt in … [Weiterlesen...]

Medizintourismus: Wieso eine Zahnbehandlung im Ausland?

Wer in Deutschland heute Zahnersatz benötigt, muss immer tiefer in die Tasche greifen. In der Zeitung DIE WELT wurden neue Zähne jüngst sogar als „Luxusgut“ bezeichnet. Kein Wunder also, dass immer mehr Deutsche für eine Zahnbehandlung ins Ausland reisen. Der Medizintourismus boomt. Wer heute sparen und trotzdem nicht auf Qualität verzichten will, lässt seine Zähne im Ausland behandeln. … [Weiterlesen...]

Vollkeramikkrone – die beste Alternative

So natürlich wie möglich – diese Prämisse steht gerade beim Zahnersatz im Frontzahnbereich ganz oben auf der Wunschliste unserer Patienten. Dank des neuen Werkstoffes Zirkoniumdioxid ist die Herstellung von bissfesten Vollkeramikkronen heute möglich und die mit Abstand beste Alternative zum eigenen Zahn. Früher setzte man wegen der erhöhten Bruchgefahr des Porzellans lieber auf Gold. Heutzutage … [Weiterlesen...]