• Bekannt aus:

Schwarzwälder Bote: Preisvorteil, bessere Qualität und schnelle Terminvergabe

„Zahntourismus boomt“ steht auf der Titelseite des Schwarzwälder Boten vom 25. Oktober 2019. Die Gründe dafür liegen laut einer in der Zeitung zitierten Studie klar auf der Hand: „Zahnpatienten, die sich in Ungarn behandeln lassen, sparen gegenüber einer Versorgung mit Zahnersatz in ihrem Heimatland durchschnittlich rund 7.240 Euro. Das ergab eine Umfrage unter 2.550 Medizintouristen.“ Neben einem … [Weiterlesen...]

Stuttgarter Zeitung berichtet über unsere Zahnklinik CosmoDent

„Der Medizintourismus boomt – Kurzurlaub beim Zahnarzt“ titelt die Stuttgarter Zeitung am 25. Oktober 2019. Auf Seite zehn folgt dann unter der Überschrift „Günstige Beißer aus Ungarn“ ein ausführlicher Bericht über Zahnbehandlungen in Ungarn. „Tausende Zahnwehpatienten reisen Jahr für Jahr nach Ungarn. Implantate, Brücken und Kronen sind dort unschlagbar günstig. Doch Patienten sollten einige … [Weiterlesen...]

Stuttgarter Nachrichten berichten über enorme Preisvorteile in Ungarn

„Zahn-Tourismus lockt viele Patienten nach Ungarn“ titeln die Stuttgarter Nachrichten am 25. Oktober 2019. Weil Zahnersatz in Deutschland ins Geld geht, lassen sich immer mehr Kassenpatienten in Ungarn behandeln. „Der Preisvorteil ist enorm“, schreibt die Tageszeitung. Doch wie viel Geld sparen die Dentaltouristen wirklich? Gibt es Durchschnittswerte? Willi Reiners von den Stuttgarter Nachrichten … [Weiterlesen...]

Sächsische Zeitung checkt Qualität von Zahnklinik-Ungarn.de in Budapest

Unsere Budapester Partnerzahnklinik CosmoDent wurde erneut von einer Journalistin getestet. Unter der Überschrift „4514 Euro beim Zahnarzt gespart“ berichtet die Sächsische Zeitung vom 31. August / 1. September 2019 unter der Rubrik „Leben & Stil“ auf Seite 27 ausgiebig über ihre Erfahrungen mit Zahnklinik-Ungarn.de. Die Redakteurin Stephanie Wesely flog zur Recherche nach Budapest, weil sie … [Weiterlesen...]

SPIEGEL berichtet über minderwertige Zahnimplantate

Unter der Überschrift „Kleine Schraube, großes Problem“ hat SPIEGEL Online über die mangelnde Qualität und Kontrolle bei Zahnimplantaten berichtet. So würden „fragwürdige Zahnimplantat-Systeme mit viel Werbung und ohne ausreichende wissenschaftliche Dokumentation in den Markt gedrückt", heißt es in dem Artikel. Das Magazin berichtet sogar von Produkten, die bei 20 bis 25 Prozent der Fälle zu … [Weiterlesen...]

SWR Verbrauchersendung zum Thema „Zahnersatz im Ausland“

Immer mehr Deutsche reisen für eine Zahnbehandlung ins EU-Ausland. Ihr Ziel: Sie möchten beim Zahnersatz möglichst viel Geld sparen. Vor allem Ungarn ist für viele interessant. Martin Seidler, Moderator des SWR-Verbrauchermagazins „Kaffee oder Tee“ hat in seiner TV-Sendung am 22. November 2018 dem Thema „Zahnersatz im Ausland“ auf den Zahn gefühlt. Er wollte wissen, wie hoch das Einsparpotenzial … [Weiterlesen...]