• Bekannt aus:

Live-Vortrag als Video: Ihre Zahnbehandlung in Corona-Zeiten

Unser erster Online-Live-Vortrag von Zahnklinik-Ungarn.de war ein voller Erfolg! Über 250 Teilnehmer haben an der halbstündigen Veranstaltung zum Thema: „Weiterbehandlung in Corona-Zeiten“ per Zoom oder facebook teilgenommen und im Anschluss daran ihre Fragen gestellt. Vielen Dank dafür!

Haben Sie den Live-Vortrag mit unserem Chefarzt Dr. Zoltan Ovari von der CosmoDent Zahnklinik in Budapest verpasst? Kein Problem – wir haben ihn für Sie aufgenommen! Ab sofort können Sie sich das Video auf YouTube anschauen.

Freuen Sie sich auf ein interessantes Gespräch mit Zahnklinik-Ungarn.de Geschäftsführerin und Medizintourismus-Expertin Eszter Jopp und Chefarzt Dr. Ovari. In dem Live-Vortrag erfahren Sie mehr über den Ablauf und die Möglichkeiten zu Ihrer Zahnbehandlung in Corona-Zeiten.

Welche Fragen haben Sie?

Gehören Sie zu den Patienten, die eine oder mehrere Behandlungsetappen in Ungarn bereits hinter sich haben und nun wissen möchten, wie es jetzt weitergeht? Oder möchten Sie bei Ihrem Zahnersatz sparen und Ihre preiswerte Zahnbehandlung in Ungarn erst starten? Dr. Ovari gibt Ihnen in seinem Live-Vortrag dazu Antworten. Außerdem geht es in dem Video um folgende Themen:

  • Zweitbehandlung nach der Zahnextraktion – maximale Zeitspanne, um die Behandlung fortzuführen – Wie lange kann ich warten?
  • Zweitbehandlung nach Implantation – maximale Zeitspanne, um die Behandlung durchzuführen – Wie lange kann man verschieben?
  • Garantieregelungen – Weiterbehandlung in Deutschland? Welche Möglichkeiten bestehen?

Falls Sie im Anschluss an den Live-Vortrag weitere Fragen zur Ihrer Zahnbehandlung in Ungarn haben, kontaktieren Sie bitte unser Expertenteam unter der Telefonnummer 0711-470 42 88 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@zahnklinik-ungarn.de. Wir beantworten Ihre Fragen sehr gern!

Achtung wichtiger Hinweis zu Ihrer geplanten Zahnbehandlung:

Offiziell sind die ungarischen Grenzen für ausländische Touristen zunächst bis Ende Februar 2021 geschlossen und bis 11. Januar gilt eine Ausgangssperre. Zahnbehandlungen sind mit einer Sondergenehmigung jedoch möglich. Den Genehmigungsprozess übernehmen wir für Sie!

Bitte kontaktieren Sie uns zwecks Terminabsprache und Sondergenehmigung für Ihre preiswerte Zahnbehandlung in Ungarn!

Zum Kontaktformular

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*