• Bekannt aus:

Was bedeuten Ausnahmezustand in Ungarn und Pandemie der WHO?

Ungarn hat wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus den Ausnahmezustand ausgerufen und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht von einer Pandemie. Doch was bedeutet das eigentlich genau? Wie betrifft es Reisende nach Ungarn?

Starten wir zunächst mit dem Begriff Pandemie. Als Pandemie wird eine länder- und kontinentübergreifende Ausbreitung einer Krankheit beim Menschen bezeichnet, im engeren Sinn die Ausbreitung einer Infektionskrankheit. Im Unterschied zur Epidemie ist eine Pandemie örtlich nicht beschränkt, es kann aber auch bei Pandemien Gebiete geben, die nicht von der Krankheit betroffen werden. Die Ausrufung einer Pandemie durch die WHO bezieht sich auf die globale Situation und nicht auf die Situation in den einzelnen Mitgliedsstaaten. So gibt es in Ungarn beispielsweise aktuell nur 13 bestätigte Fälle.

Was bedeutet der Ausnahmezustand in Ungarn?

Um die Ausbreitung der Atemwegskrankheit einzudämmen, hat die Regierung in Ungarn entschieden, Veranstaltungen in geschlossenen Räumlichkeiten mit mehr als 100 Teilnehmern zu verbieten. Im Freien dürfen Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern nicht stattfinden.

Zudem werden die Universitäten des Landes geschlossen.

Und was bedeutet der Ausnahmezustand in Ungarn für Reisende?

Die Regierung Ungarns hat ein Reiseverbot für Reisende aus Italien, China, Südkorea und dem Iran verhängt, mit Ausnahme der ungarischen Staatsbürger, die von diesen Orten zurückkehren und nach ihrer Ankunft zwei Wochen lang zu Hause in Quarantäne bleiben müssen. Um die neuen Reisebeschränkungen durchzusetzen, werden an den Grenzen Ungarns zu Slowenien und Österreich wieder Grenzkontrollen eingeführt. Alle Züge, Busse und Flüge aus den betreffenden Ländern werden allgemeinen Grenzkontrollmaßnahmen unterzogen.

Fazit für Zahnpatienten aus Deutschland

Patienten, die zu ihrer Zahnbehandlung aus Deutschland nach Ungarn reisen, sind nicht von diesen Regelungen betroffen. Alle Zahnbehandlungen können uneingeschränkt stattfinden. Bei der Einreise nach Ungarn kann es lediglich zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Falls Sie weitere Fragen zu Ihrer Zahnbehandlung in Ungarn haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Zum Kontaktformular

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*