• Bekannt aus:

Ungarns Ärzte sind durchgeimpft

Gute Nachrichten rund um das Thema Corona liest und hört man in diesen Tagen besonders gern. Und die kommen jetzt aus Ungarn: Kein anderes europäisches Land impft aktuell schneller gegen das Coronavirus als Ungarn. Bis jetzt erhielten dort rund 1,1 Millionen Menschen ihre erste Impfdosis, das sind 14 Prozent der gesamten Bevölkerung des Landes. In keinem anderen EU-Staat sind anteilig mehr Menschen geimpft worden als im Land der Magyaren.

Impfstoff aus Brüssel, Moskau und Peking

Sie fragen sich jetzt bestimmt, wie das sein kann, wenn doch alle Länder innerhalb der EU gleichmäßig mit Impfstoff versorgt werden. Der Grund dafür ist ganz einfach: Ungarns Regierungschef Viktor Órban hat sich persönlich um die Beschaffung von Impfstoff gekümmert. So bestellte er seine Impfdosen nicht nur in Brüssel, sondern auch in Moskau und Peking. Vier Millionen Dosen des russischen Vakzins Sputnik V und drei Millionen Dosen des chinesischen Wirkstoffes Sinopharm sicherte sich Órban zusätzlich.

„Man kann nicht verantworten, dass Menschen in Ungarn sterben, nur weil Brüssel zu langsam ist“, begründete Órban seinen Alleingang innerhalb der EU – und ließ sich Ende Februar selbst mit dem chinesischen Sinopharm-Vakzin immunisieren. Doch nicht nur Ungarns Regierungschef auch das medizinische Personal im Land ist mittlerweile komplett durchgeimpft. Dazu zählen natürlich auch die Mitarbeiter in unseren Zahnkliniken.

Strenge Hygienekonzepte werden eingehalten

Wenn Sie also zur Zahnbehandlung nach Ungarn reisen, können Sie ganz unbesorgt in unsere Partnerkliniken gehen. Das gesamte medizinische Personal vor Ort ist geimpft. Außerdem verfolgt jeder Partner natürlich ein strenges Hygiene- und Sicherheitskonzept. Manche unserer Zahnkliniken sind sogar von TEMOS zertifiziert. Der unabhängige Zertifizierer hat sich auf die Medizinbranche spezialisiert und überprüft sämtliche Abläufe nach sehr strengen Qualitätsrichtlinien. Dazu zählt übrigens auch das Preis-Leistungsverhältnis, das bei allen unseren Partnern hervorragend ist. Im Durchschnitt sparen unsere Patienten im Vergleich zu einer Zahnbehandlung in Deutschland die Hälfte der Kosten. Oft ist es sogar mehr.

Möchten Sie auch zur Zahnbehandlung nach Ungarn reisen und bis zu 70 Prozent der Kosten sparen? Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot. Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt zu unserem Expertenteam auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Zum Kontaktformular

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*