• Bekannt aus:

Adventskalender Zahnklinik-Ungarn.de – Tag 13

Das 13. Türchen beinhaltet eine weitere Köstlichkeit von unserer Kollegin Eszter Hajdu. Sie arbeitet bei Zahnklinik-Ungarn.de als Kundenbetreuerin im Expertenteam und Projektkoordinatorin. Das Expertenteam beantwortet alle Fragen rund um Ihre Zahnbehandlung in Ungarn, stimmt die Termine mit unseren Partnern in Ungarn ab und organisiert auf Wunsch sogar Ihre komplette Reise! Dieser Service ist für Sie kostenfrei!

Hier die leckere Rezeptidee von Eszter:

„Vanillekipferl sind ein Weihnachtsklassiker, bei uns sind sie sogar zahnfreundlich und schnell gemacht! Wir bereiten den Low-Carb-Vanillekipferl mit Sternformen zu – so ist es einfacher und spart viel Zeit. Mein Tipp: Etwas Spekulatiusgewürz dazu geben und es schmeckt noch festlicher!

Viel Genuss und frohe Weihnachten wünscht Ihnen Eszter Hajdu!“

Zutaten:

  • 100 g Mandelmehl, teilentölt
  • 80 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g Xylit
  • 1 EL Xylit, pudrig
  • ein halber TL Backpulver
  • eine halbe Vanilleschote

Anleitung:

  1. Ofen auf ca. 180 Grad mit Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitlegen.
  2. Eigelb mit dem Xylit verrühren. Mandelmehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, zimmerwarme Butter und das Mark einer halben Vanilleschote hinzufügen und alles gut miteinander verkneten.
  3. Den Teig zu einer großen Kugel formen, in Frischhaltefolie verpacken und für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Die Stücke zu Schlangen rollen und anschließend in die typische Kipferlform (Halbmonde) bringen oder mit einer Sternform bequem ausstechen.. Danach aufs Backblech legen. Der Teig reicht für etwa 20 Vanillekipferl und 25 Sterne.
  5. Im Ofen für etwa 8-10 Minuten backen.
  6. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und anschließend mit der Pudersüße berieseln.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*