• Bekannt aus:

„Made in China“ beim Zahnersatz nicht empfehlenswert

Zahnprothetische ArbeitenWir werden immer wieder gefragt, ob der Zahnersatz, den unsere Partnerzahnkliniken in Ungarn einsetzen, minderwertiger ist als der Zahnersatz, den deutsche Labore fertigen. Die Antwort lautet ganz eindeutig: NEIN!

Unsere Kliniken verwenden nur Zahnersatz aus hochwertigen Materialien. Er wird in Ungarn von ausgebildeten Zahntechnikern gefertigt und unterliegt strengen Qualitätskontrollen. Die eingesetzten Materialien sind alle CE-zertifiziert und kommen aus West-Europa beispielsweise aus Schweden, Österreich und Deutschland. Unsere Patienten können sich daher sicher sein, dass sie erstklassigen, langlebigen Zahnersatz im Mund haben, sobald sie ihre Behandlung in Ungarn abschließen.

Wenn es also qualitativ keinen Unterschied zwischen deutschem und ungarischem Zahnersatz gibt, warum ist er dann in Ungarn soviel günstiger als in Deutschland? Ganz einfach: In Ungarn herrscht ein sehr viel niedrigeres Lohnniveau, und die Mieten sind deutlich günstiger als in Deutschland. Unsere Zahnkliniken geben diesen Preisvorteil an Sie weiter und bieten Ihnen Top-Qualität zu einem sehr günstigen Preis an.

Ganz anders verhält es sich bei Zahnersatz aus Fernost. In punkto Qualität werden hier deutliche Abstriche gemacht. Es gilt: Masse vor Klasse. So darf jeder Arbeiter ohne eine spezielle Ausbildung Zahnersatz anfertigen. Wie in jeder anderen Fabrik geht es auch beim Zahnersatz nur um Stückzahlen. Statt Gummidichtungen oder Kleidung produzieren die Arbeiter Zahnersatz im Akkord. In manchen Fabriken wird der Zahnersatz sogar in einzelnen Schritten von unterschiedlichen Personen gefertigt. Das wäre in Ungarn oder Deutschland undenkbar. Kein Wunder also, dass die Qualität in China auf der Strecke bleibt. Ein Artikel, der jetzt in der Zeitung DIE WELT erschienen ist, deckt auf, warum sich Patienten besser gegen billigen Zahnersatz aus Fernost entscheiden sollten.

Zahnklinik CosmoDent BudapestDas Erschreckende in dem Artikel: Patienten wissen oft gar nicht, dass ihr Zahnarzt in Deutschland Materialien aus Fernost einsetzt. Denn rein äußerlich unterscheidet sich der Zahnersatz „Made in China“ nicht. Es ist also überhaupt nicht erkennbar, welche Qualität der Zahnarzt verarbeitet. Unser Tipp: Fragen Sie Ihren Zahnarzt immer, welche Materialien er verwendet und woher der Zahnersatz stammt. Das schützt Sie vor unangenehmen Überraschungen.

Bei Zahnklinik Ungarn können Sie ganz sicher sein, dass unsere Zahnärzte nur einwandfreien, in Ungarn hergestellten Zahnersatz verwenden. Dieser passt perfekt und Sie erhalten am Ende eine Garantie, die sogar deutlich über die gesetzlich vorgeschriebene hinausgeht.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*