• Bekannt aus:

Budapester Zahnklinik mit neuem 3D-Diagnosegerät

Wir verwenden bei Zahnklinik-Ungarn.de stets modernste Technik. Beim Röntgen setzen wir deshalb schon lange moderne Panorama-Röntgentechnik ein. Die Aufnahmen Ihres Kiefers werden dabei von außen digital erstellt. Schon diese Technik benötigt nur einen Bruchteil der konventionellen Strahlendosis und kommt ohne Filme, Entwicklermaschinen und giftige Chemikalien aus. Das schont nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Umwelt.

Neue 3D-Technik: gestochen scharf und strahlungsarm

Jetzt gehen wir in unserer Budapester Zahnklinik CosmoDent sogar noch einen Schritt weiter und setzen eine neue, besonders strahlungsarme CBCT-Technik ein. Mit dem 3D-Diagnosegerät PaX-i3D von Vatech ist es möglich, entweder den kompletten Kiefer, einen Ausschnitt oder sogar einzelne Zähne mit nur einer Aufnahme darzustellen. Das Bild ist sofort in vier verschiedenen Größen zwei- und gleichzeitig drei dimensional verfügbar und zudem von höchster Qualität. Bisher mussten für dieses Ergebnis mehrere Aufnahmen gemacht werden.

Sie profitieren doppelt von dem neuen Verfahren

CosmoDent - 3D-DiagnosegerätEgal, ob es um Fragestellungen der Implantologie, Chirurgie, Entzündungen am Kieferknochen oder einen verborgenen Riss in der Zahnwurzel geht, die neue Technologie und die dritte Dimension liefern unseren behandelnden Ärzten noch bessere Möglichkeiten bei der Diagnostik. Und Sie als Patient von Zahnklinik-Ungarn.de profitieren doppelt von dem neuen bildgebenden Verfahren, denn anhand der Aufnahmen kann Ihnen Ihr Arzt ganz leicht verständlich die geplante Zahnbehandlung erklären. Noch wichtiger aber ist, dass nur einmal ein CBCT von Ihrem Kiefer gemacht werden muss und diese Aufnahme auch noch besonders strahlungsarm ist.

Falls Sie Fragen zu Ihrer geplanten Zahnbehandlung in Ungarn haben, sprechen Sie uns bitte einfach an. Unser Team von Zahnklinik-Ungarn.de kann Ihnen sicher weiterhelfen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zum Kontaktformular

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*