• Bekannt aus:

Zahnklinik-Ungarn.de ist Top-Arbeitgeber für Frauen

Zahnklinik-Ungarn PatientenberaterinWenn Sie bei Zahnklinik-Ungarn.de anrufen, beantwortet garantiert eine weibliche Stimme Ihre Fragen. Denn derzeit arbeiten bei dem führenden Medizintourismus-Anbieter nur Frauen. Das liegt vor allem daran, dass Zahnklinik-Ungarn.de sehr flexible Teilzeitmodelle anbietet. „So ist es möglich, Familie und Job gut unter einen Hut zu bringen“, meint Sandra Möller. Sie arbeitet im Homeoffice in Augsburg und betreut neben Patienten auch den Facebook-Auftritt von Zahnklinik-Ungarn.de. Die Mutter von zwei Söhnen im Kindergartenalter ist seit vielen Jahren bei Eszter Jopp angestellt. Die Gründerin und Geschäftsführerin der FirstMed Services GmbH, zu der auch die Marke Zahnklinik-Ungarn.de gehört, ist ebenfalls Mutter eines Sohnes und kennt daher die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiterinnen mit Kindern sehr genau.

Flexible Teilzeitmodelle bei Zahnklinik-Ungarn.de

„Mir ist es nicht wichtig, dass jemand Vollzeit verfügbar ist, vielmehr erwarte ich, dass meine Mitarbeiterinnen während ihrer vereinbarten Arbeitszeit motiviert sind und vollen Einsatz zeigen“, meint Eszter Jopp. „Bei uns ist alles möglich. Ich habe Mitarbeiterinnen, die sich nur vormittags um Patientenanfragen und die Reisekoordination kümmern, andere sechs Stunden am Tag und wieder andere drei volle Tage pro Woche“, erklärt Eszter Jopp die verschiedenen Teilzeit-Modelle der FirstMed Services GmbH.

Bundesweit vertreten

Ob in Augsburg, Berlin, Potsdam oder Kiel, die Patientenberaterinnen sind ebenso wie die Partnerzahnärzte von Zahnklinik-Ungarn.de über das gesamte Bundesgebiet verteilt. Die meisten arbeiten wie Sandra Möller im Homeoffice. Möglich ist dies durch die innovative Weiterentwicklung der Kunden-Software Cobra. Vor knapp zwei Jahren wurde die FirstMed Services von der Software-Firma Cobra dafür sogar mit dem CRM-Award in Silber ausgezeichnet.

Frauenpower auch in der Geschäftsleitung

Die Führungsebene von Zahnklinik-Ungarn.de ist ebenfalls mit Frauen besetzt. Während Eszter Jopp die Firstmed Services GmbH mit ihren sämtlichen Marken führt und konsequent weiterentwickelt, ist Katharina McLean Leiterin des Kundenservice. In dieser Funktion koordiniert sie das Team der Patientenberaterinnen von Zahnklinik-Ungarn.de und der Schweizer Marke Dental Travel. Einige der Beraterinnen leben sogar in Ungarn, sprechen aber ebenso wie die Zahnärzte vor Ort sehr gut Deutsch. Unsere Budapester Partnerzahnklinik CosmoDent wird übrigens auch von einer Frau geleitet. Als Geschäftsführerin kümmert sich Karolina Gyarmathy um den nichtmedizinischen Bereich der Zahnklinik. Das Ärzteteam hingegen wird von einem Mann geführt. Hier erfahren Sie mehr über Chefarzt Dr. Ovari und sein Team.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*