• Bekannt aus:

Entdecken Sie Geschichte & Wein in und um Budapest

Budafok-WeinkellerFast schon vergessen ist die Tatsache, dass Budapest einmal eine große Weinstadt war – die sanften Hügel im südlich gelegenen Stadtteil Budafok waren bekannt für ihre trockenen Weißweine und ein wichtiges Zentrum der ungarischen Weinproduktion, bis  Ende des 19. Jahrhunderts die Rebläuse fast alles zerstörten. Durch die Stadterweiterung und Bebauung ging dieses traditionsreiche Weinbaugebiet schließlich für immer verloren. Ein über 100 km langes Weinkellersystem und der teilweise noch (wein-)dörfliche Charakter zeugen von dieser guten alten und weinseligen Zeit. Teile der Keller lassen sich im renovierten Záborszky Weinkeller und in dessen Weinerlebniswelt  entdecken.

Im Törley Museum werden sowohl deutschsprachige Touren als auch Wein- und Sektverkostungen angeboten. Eine Budapester-Weinkeller-Tour voller Überraschungen beginnt schon im Herzen von Pest, am Deák-Platz, von wo Sie die historische Straßenbahnlinie 47 gemächlich über die beeindruckende Freiheitsbrücke an der großen Markthalle vorbei nach Budafok bringt.

Etyek-Weinkeller AussenansichtFruchtige Weißweine & „Hollywood“ liegen nur einen Steinwurf von Budapest entfernt in dem stimmungsvollen Weindorf Etyek. Neben einigen bekannten Weingütern wie Haraszthy befindet sich hier auch eines der größten Filmstudios der Welt, wo Sie in der neu errichteten Movie-Erlebniswelt sogar Ihren eigenen Film drehen können. Bekannt ist Etyek für seine trockenen Weißweine wie dem Chardonnay oder Sauvignon-Blanc. Sie müssen nur an der Hauptstraße entlang spazieren, um die lokalen Weinkeller und Restaurants zu entdecken. Das eleganteste und modernste Weingut ist Haraszthy. Dort gibt es auch ein Infinty-Pool, eine Vinothek, Weinkeller-Touren und eines der besten Restaurants der Region. Im Weingut Rókusfalvy kann man romantisch übernachten und sich kulinarisch-ungarisch verwöhnen lassen. Inspiriert vom süffigen Wein und den leckeren Schmankerln besuchen Sie den Korda-Filmpark und tauchen beschwingt in die bunte Welt des Kinos ein. Eine direkte Busverbindung  nach Etyek besteht vom Bahnhof Kelenföld (Endstation der U-Bahn M4).

Törley-MuseumZsambek-Tök: Ruinen, ein Schloss und ein sehr guter Wein…in Zsambek lassen sich die mystischen Ruinen der Prämonstratenser Klosterkirche aus dem 13. Jahrhundert und eines türkischen Bades bewundern – und der imperiale Glanz des Zichy Schlosses. Im Nachbardorf Tök befindet sich das bekannte und weitläufige Weingut Nyakas, welches einen der besten Chardonnays und Sauvignon Blancs Ungarns produziert. Das Weingut ist von Montag bis Samstag von 9-17 Uhr geöffnet und zählt zu einem der schönsten Ungarns. Mit dem Bus vom Szená-Platz erreichen Sie Zsambek-Tök innerhalb von nur 45 Minuten.

 

Kommentare

  1. Christine meint

    Budapest als Weinstadt – wusste ich bisher noch nicht. Ich finde das ist ein sehr gelungener und interessanter Artikel. Die Tipps werde ich in jedem Fall bei meinem nächsten Besuch in Budapest ausprobieren und dann vielleicht hier meine Erlebnisse berichten. Aber dass ungarische Weine sehr gut sind, davon bin ich seit langem überzeugt. ;-)

  2. Ich habe im Internet gelesen, dass ausgewählte ungarische Winzer und Köche beim Gourmet-Festival im Januar auf Sylt sein werden! Ich wohne nicht so weit entfernt, daher werde ich unbedingt auch auf Sylt mal ein Lokal besuchen, um die Weine zu testen. Vielleicht interessiert sich jemand für diesen Tipp.

  3. Sandra Möller meint

    Danke für den tollen Tipp!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*