• Bekannt aus:

Zahnbehandlung in Ungarn / Erfahrungsbericht

Erster Patient nach Grenzöffnung in Budapest

Zeitungen berichten über Zahnklinik-Ungarn.de

Rainer Schnappinger (64) aus Neuhaus ist nach Grenzöffnung der erste Patient in Budapest. Ein Erfahrungsbericht.

 

Quelle: Saarbrücker Zeitung, volksfreund, General-Anzeiger, Aachener Zeitung, Braunschweiger Zeitung, Peiner Nachrichten, Helmstedter Nachrichten, Gifhorner Rundschau, Salzgitter Zeitung, Wolfsburger Nachrichten, Wolfenbütteler Zeitung

Ausgabe: 24.06.2020

 

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn sind jetzt wieder möglich. Patienten aus Deutschland können ohne Einschränkungen zur Zahnbehandlung nach Ungarn reisen. Rainer Schnappinger (64) aus Neuhaus ist der erste deutsche Patient, der nach der Grenzöffnung nach Budapest reiste.

Gleich elf Medienseiten haben die Pressemeldung von Zahnklinik-Ungarn.de zur Grenzöffnung in Ungarn aufgegriffen. Unter der Überschrift "Zahnbehandlung in Ungarn wieder möglich" berichten die Saarbrücker Zeitung, der volksfreund, General-Anzeiger, die Aachener Zeitung, Braunschweiger Zeitung, Peiner Nachrichten, Helmstedter Nachrichten, Gifhorner Rundschau, Salzgitter Zeitung, Wolfsburger Nachrichten und die Wolfenbütteler Zeitung am 24. Juni über Rainer Schnappinger, der sich als erster Patient nach dem Corona-Shutdown in der Budapester Zahnklinik CosmoDent behandeln ließ.

Implantatbehandlung in Budapest mit 6.000 Euro Preisersparnis

Rainer Schnappinger (64) aus Neuhaus ist ein erfahrener Medizintourist. Bereits im Jahr 2015 reiste er zur Zahnbehandlung nach Ungarn und war mit der erzielten Ersparnis sowie dem Ergebnis rundum zufrieden. Auch dieses Mal lohnt sich die Zahnbehandlung in Budapest für ihn: „Bei meiner festsitzenden Lösung mit sieben Implantaten, Knochenaufbau und Teleskopprothesen im Ober- und Unterkiefer spare ich knapp 6.000 Euro. In Deutschland hätte meine Zahnbehandlung rund 18.000 Euro gekostet, in Ungarn bezahle ich nicht einmal 12.000 Euro, erhalte aber eine viel höherwertige Lösung“, freut sich Schnappinger. Bei gleichwertigen Zahnbehandlungen sparen Patienten in Ungarn durchschnittlich die Hälfte der Kosten ein. Je nach Umfang der Behandlung sind sogar bis zu 70 Prozent Preisersparnis möglich.

Welche Erfahrungen der Patient bei seiner Anreise, im Hotel und in der Zahnklinik in Ungarn gemacht hat, erzählt er Ihnen im Video auf unserem Blog.

ERFAHRUNGSBERICHT VON RAINER SCHNAPPINGER

 


Tipp: Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Gerne senden wir Ihnen unser kostenloses Infopaket zu. Es enthält alle wichtigen Informationen rund um Ihre Zahnbehandlung in unseren Zahnkliniken in Ungarn.

Jetzt Infopaket anfordern

Zahnklinik-Ungarn.de ist regelmäßig zu Gast in Funk und Fernsehen. Werfen Sie hier einen Blick in die Medien und hören Sie was unsere Patienten über uns sagen.

mehr erfahren

Sie möchten sich optimal auf Ihre Zahnbehandlung in Ungarn vorbereiten? Dann empfehlen wir Ihnen unser kostengünstiges Vorbereitungspaket.

mehr erfahren

Der Weg zur Zahnbehandlung in eine unserer Zahnkliniken in Ungarn ist einfach und unkompliziert. Wir unterstützen Sie bei allen Fragen und Wünschen.

mehr erfahren

Wer sich für uns entscheidet, wählt das Original. Bereits seit dem Jahr 1997 bietet Zahnklinik-Ungarn.de kostengünstige Zahnbehandlungen in Ungarn an.

mehr erfahren

Dr. Ovari, Ärztlicher Leiter von CosmoDent in Budapest über die Vorteile einer Zahnklinik mit Fachärzteteam, günstige Preise und kurze Behandlungszeiten.

mehr erfahren