• Bekannt aus:

Adventskalender Zahnklinik-Ungarn.de – Tag 15

Hinter dem 15. Türchen unseres Zahnklinik-Ungarn.de Adventskalenders steckt ein Backvideo von unserer Geschäftsführerin Eszter Jopp:

https://youtu.be/3KYUMh3-tnM

„Ein klassisches Rezept für Weihnachten: Linzer! Sie sind sehr dekorativ und köstlich weich. Wir beginnen die Weihnachtssaison mit einer doppelten Portion. Das Rezept können Sie auch mit dem Thermomix verwenden.
Viel Genuss und frohe Weihnachten wünscht Ihnen
Eszter Jopp”

Rezept:

  • 450 g Mehl, man kann es mit Mandelmehl mischen
  • 300 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 4 EL Ribiselmarmelade
  • 5 EL Staubzucker zum Bestreuen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitronenschale gerieben (Orangenschale geht auch)
  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss gerieben

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit der zerkleinerten Butter in einer Schüssel mit der Küchenmaschine verkneten. Puderzucker, Eidotter, Zimt, Salz, Muskatnuss und die geriebene Zitronenschale unterheben, gut vermischen und den Teig eine Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Teig auf einer mit bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und sternförmige Kekse ausstechen. Bei der Hälfte der Kekse in der Mitte einen kleinen Stern ausstechen. Die Kekse auf dem Backblech verteilen und zwölf Minuten backen lassen.

Die vollen Kekse mit Marmelade bestreichen und die Kekse mit dem Sternloch daraufsetzen. Die Linzer Sterne mit Staubzucker bestreuen. Fertig!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*