• Bekannt aus:

Art Market Budapest – Unser Reisetipp

Vom 8. bis 11. November 2012 kommen Kunstliebhaber voll auf ihre Kosten, denn dann verwandelt sich der Millenáris Park in  Budapester zu einer riesige Kunstmeile. Vertreten sind die besten ungarischen Galerien zeitgenössischer Kunst.

Art Market BudapestWährend Ungarns einziger Messe, die sich ausschließlich zeitgenössischer Kunst widmet, befassen sich zeitgenössische Künstler mit den zentralen Fragen der Menschheit. Ausschnitte hiervon sind an vier Tagen auf dem Budapester Kunstmarkt zu sehen.

Das Konzept der Veranstaltung, die dieses Jahr zum zweiten Mal stattfindet, ist es, Ausstellung und Messe zu verbinden und die Aufmerksamkeit auf zeitgenössische mittelosteuropäische Kunst und Künstler zu lenken. Rund 70 verschiedene in- und ausländische Künstler, Galerien, Kunstinstitute und Magazine stellen ihre Arbeiten der kunstinteressierten Öffentlichkeit vor um den Besuchern einen Eindruck darüber vermitteln, wie junge moderne Kunst in Ungarn aussieht. Gezeigt werden dabei expressive, ästhetische und kritische Bilder, Collagen, Fotografien, Videos, Skulpturen und Modelle, die für Preise zwischen 100 und 4.000 Euro zu erwerben sind. Für kleines Geld können aber auch Postkarten der Ausstellungsstücke als Erinnerungen erworben werden.

Die 3.000 Quadratmeter großen Halle des Krisztina Palastes vermitteln eine besondere Atmosphäre und stehen während der Ausstellung und Messe ganz im Zeichen einer umfassenden Betrachtung und Interpretation der ausgestellten Objekte.Für Fragen oder nähere Informationen stehen die Galeristen den Besuchern gerne zur Verfügung.Weitere Programme und Veranstaltungen umfassen Podiumsdiskussionen, Interviews mit den Künstlern, Buchpräsentationen und vieles mehr. Der Eintritt ist frei.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*