• Bekannt aus:

Zum Zahnarzt nach Budapest?

Frau im Leben berichtet über Preisersparnis von bis zu 70 Prozent

Frau im Leben: Zum Zahnarzt nach Budapest?

Wer sich in Ungarn die Zähne richten lässt, zahlt bis zu 70 Prozent weniger. Und hat – in den Behandlungspausen – auch noch Zeit für Sehenswürdigkeiten. Knapp 300 000 deutsche Zahntouristen nutzen das mittlerweile pro Jahr.

Quelle: Frau im Leben

Ausgabe: 01/2020

Von Nina Zeller

 

Die Idee ist bestechend: Wer zur Zahnbehandlung nach Ungarn reist, zahlt bis zu 70 Prozent weniger als in seinem Heimatland. Und hat – in den Behandlungspausen – auch noch Zeit für Sehenswürdigkeiten. Knapp 300 000 deutsche Zahntouristen nutzen das mittlerweile pro Jahr. Doch stimmt im Ausland auch die Qualität? Wie sieht es mit der Nachsorge aus? Nina Zeller, Redakteurin der Zeitschrift Frau im Leben ist nach Budapest gereist, um sich persönlich ein Bild zu machen.

Zahnbehandlungen in Deutschland sind teuer. Rund 2.000 Euro kostet eine Brücke mit zwei Implantaten. Etwa 700 Euro eine Krone, Prothesen gibt es je nach Bundesland ab 900 Euro. Da kommen schnell mal fünfstellige Summen zusammen für die Gesundheit im Mund. Geld, das man erst einmal haben muss, was längst nicht immer der Fall ist: Jeder Zweite hat wegen finanzieller Probleme schon mal auf einen dringen Eingriff verzichtet, zeigt eine Studie des Statistischen Bundesamtes.

Die hohen Kosten sind der Hauptgrund für viele Deutsche, sich den Zahnersatz im Ausland günstiger machen zu lassen. Vor allem in Ungarn können Zahntouristen 40 bis 70 Prozent sparen – im Schnitt 7.200 Euro pro Behandlung –, weil Lebenshaltungskosten, Steuern, Mieten und Gehälter dort niedriger sind. Hinzu kommt noch eine staatliche Förderung des Medizintourismus. 

Auch Christiane Schlenker (53) aus Berlin hat sich aus Kostengründen für eine Zahnbehandlung in Budapest entschieden. „Trotz Flug und Hotel habe ich 60 Prozent weniger gezahlt als in Deutschland“, erzählt die Künstlerin der Redakteurin Nina Zeller von Frau im Leben. Sie brauchte ein Implantat, vier Vollkeramik- und vier Teilkeramik-Kronen sowie mehrere Füllungen. Die Zahnklinik CosmoDent in Budapest hatte ihr eine Freundin empfohlen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel


Tipp: Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Gerne senden wir Ihnen unser kostenloses Infopaket zu. Es enthält alle wichtigen Informationen rund um Ihre Zahnbehandlung in unseren Zahnkliniken in Ungarn.

Jetzt Infopaket anfordern

Zahnklinik-Ungarn.de ist regelmäßig zu Gast in Funk und Fernsehen. Werfen Sie hier einen Blick in die Medien und hören Sie was unsere Patienten über uns sagen.

mehr erfahren

Sie möchten sich optimal auf Ihre Zahnbehandlung in Ungarn vorbereiten? Dann empfehlen wir Ihnen unser kostengünstiges Vorbereitungspaket.

mehr erfahren

Der Weg zur Zahnbehandlung in eine unserer Zahnkliniken in Ungarn ist einfach und unkompliziert. Wir unterstützen Sie bei allen Fragen und Wünschen.

mehr erfahren

Wer sich für uns entscheidet, wählt das Original. Bereits seit dem Jahr 1997 bietet Zahnklinik-Ungarn.de kostengünstige Zahnbehandlungen in Ungarn an.

mehr erfahren

Dr. Ovari, Ärztlicher Leiter von CosmoDent in Budapest über die Vorteile einer Zahnklinik mit Fachärzteteam, günstige Preise und kurze Behandlungszeiten.

mehr erfahren