• Bekannt aus:

Zahnpflege – Auf die richtige Technik kommt es an

Annamaria HerczegEine aktuelle Studie belegt, dass ein Gebiss besser gepflegt ist, wenn der Patient die richtige Zahnpflege genau erklärt bekommt. Zahnklinik Ungarn hat auf diese Ergebnisse reagiert und bietet den Patienten ab sofort kostenlose Zahnputz-Seminare an. „Die meisten unserer Patienten wenden eine falsche oder nicht ausreichende Putztechnik an. Ich zeige ihnen hier in Budapest, wie sie ihre Zähne so reinigen, dass sie auch wirklich sauber sind“, erklärt Annamaria Herczeg, studierte Dentalhygienikerin. Die 43jährige ist seit über 16 Jahren bei Zahnklinik Ungarn für die professionelle Zahnreinigung verantwortlich. Ihr DentalhygieneStudium absolvierte sie in Dänemark.

 In unserem Zahnputz-Seminar behandeln wir

  • Zähneputzen – die richtige Technik
  • Reinigen zwischen den Zähnen
    Anwendungshinweise für die Handhabung der Zahnseide.
  • Zungenreiniger
    Dieser beugt schlechtem Mundgeruch vor und beseitigt Bakterienbeläge auf der Zunge.
  • Besondere Pflege von Implantaten
    Es ist wichtig, auf neue Zähne zu achten, die Haltbarkeit von Implantaten ist von ihrer Pflege abhängig.
  • Trockener Mund
    Ein trockener Mund erhöht das Risiko von Karies und Infektionen, daher ist eine gute Mundhygiene umso wichtiger.
  • Besondere Aufmerksamkeit bei sensiblen Zähne
    Eine Sensibilität Ihrer Zähne kann temporär oder permanent sein. Sie kann durch Risse oder Kavitäten in den Zähnen bedingt sein. Falsche Zahnputztechniken oder die Lockerung der Zähne (Parodontitis) können einen Rückgang des Zahnfleisches verursachen, der zu freigelegten und sensiblen Wurzeloberflächen führt.
  • Parodontose
    Wie man der Erkrankung entgegenwirken kann.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*