• Bekannt aus:

Heute ist Tag der Zahngesundheit

Am 25. September ist der „Tag der Zahngesundheit“. Dieses Datum kennt mittlerweile fast jeder. Das ist auch nicht verwunderlich, denn sämtliche Medien berichten jedes Jahr aufs Neue über den bundesweiten Aktionstag. Doch seit wann gibt es den „Tag der Zahngesundheit“ überhaupt? Wer steckt dahinter und was ist das Ziel? Zahnklinik-Ungarn.de hat für Sie recherchiert.

Für den ersten „Tag der Zahngesundheit“ am 25. September 1991 wurden vom Verein für Zahnhygiene e.V. Info-Pakete mit zahlreichen Materialien zur Patienteninformation entwickelt, darunter Flyer und Aufkleber. Seither stellt der „Tag der Zahngesundheit“ jedes Jahr eine andere Bevölkerungsgruppe in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Waren es im vergangenen Jahr die Kinder mit „Gesund beginnt im Mund – Gemeinsam für starke Milchzähne“ steht der Tag in diesem Jahr unter dem Motto „Gesund im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf“. Die Entscheidung über das Motto trifft der Aktionskreis, dem derzeit 30 Mitglieder angehören. Darunter sind beispielsweise die Bundeszahnärztekammer, die Spitzenverbände der Gesetzlichen Krankenversicherungen und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Ziel des bundesweiten Aktionstages ist die Prävention, die Verhütung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen insbesondere durch Aufklärung und Förderung von Eigenverantwortung.

Auch wir von Zahnklinik-Ungarn.de weisen jedes Jahr auf den „Tag der Zahngesundheit“  hin und raten unseren Patienten zur Prävention. Dazu zählt neben der regelmäßigen Zahnpflege auch die professionelle Zahnreinigung (PZR). Denn selbst, wenn Sie Ihre Zähne zweimal täglich putzen und Zahnseide oder Bürstchen verwenden, erreichen Sie nur 60 Prozent der Zahnflächen. In den Zahnzwischenräumen und am Zahnfleischrand reicht das Zähneputzen weder mit einer Handzahnbürste noch mit einer elektrischen Zahnbürste aus. Genau an diesen Stellen lagern sich Essensreste ab, aus denen Plaque entsteht. Dieser Zahnbelag ist der ideale Nährboden für Bakterien, die Ihre Zähne angreifen und zu Karies und Parodontitis führen können. Mit einer professionellen Zahnreinigung (PZR) sorgen Sie gezielt vor. Mehr dazu lesen Sie auf Zahnklinik-Ungarn.de.

Haben Sie noch weitere Fragen zur professionellen Zahnreinigung oder Ihrer geplanten Zahnbehandlung in Ungarn? Dann rufen Sie uns an oder schicken uns eine E-Mail. Das Experten-Team von Zahnklinik-Ungarn.de freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

*